Definition

Aus Absolute Beginner Wiki
Version vom 4. Oktober 2016, 09:21 Uhr von Gano (Diskussion | Beiträge) (1 Version importiert)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff "Absolute Beginners" wurde durch den gleichnamigen Song von David Bowie inspiriert und ist eine selbst gewählte Bezeichnung für Menschen ab dem vollendeten 20. Lebensjahr, die unfreiwillig noch keine Erfahrungen im Bereich der Liebe, des Führens einer partnerschaftlichen Beziehung und der Sexualität haben. Die Erscheinung ist nicht mit der Asexualität zu verwechseln.

Die Beziehungsunerfahrenheit sollte weniger als eigenständiges "Phänomen" gesehen werden, sondern mehr als das Resultat verschiedener Grundprobleme.

Präzisierung

Die Absolute Beginner oder kurz AB genannt, sind Menschen, die unfreiwillig keine oder wenig Erfahrungen mit Liebe und Sexualität zusammen mit einem geliebten oder begehrten Partner gemacht haben.

Im erweiterten Sinn werden auch Menschen zu ABs gezählt, die

  • schon mal eine Liebesbeziehung und Sex erlebt haben, aber immer wieder lange Zeit unfreiwillig allein waren.
  • die zur Zeit einen Partner haben, aber im Falle einer Trennung wieder mit Problemen bei der Partnerfindung zu rechnen haben.
  • die noch zu jung sind, als dass sie schon sexuelle Erfahrungen gemacht haben sollten, aber bei denen zukünftige Probleme vorhersehbar sind.

Ihnen ist gemeinsam, dass sie überdurchschnittlich große Probleme bei der Partnerfindung haben, bzw. hätten oder haben werden.

Teilweise taucht auch der Begriff Menschen ohne Beziehungserfahrung auf. Mit Beziehung ist dabei eine Beziehung mit Sexualität oder Liebe gemeint. Menschen, die zwar viel Sex aber noch nie eine Beziehung und Liebe erlebt haben, sind hier nicht gemeint. Sie leiden oft auch, haben aber eine ganz andere Art von Problemen und Symptomen als ABs.

Weblinks

Weiterführende Seiten