Deutschsprachige Begriffe

Aus Absolute Beginner Wiki
Version vom 4. Oktober 2016, 09:21 Uhr von Gano (Diskussion | Beiträge) (1 Version importiert)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der deutschen Sprache gibt es keinen gängigen, kurzen und prägnanten Begriff für "Menschen ohne Erfahrung von Sexualität und Liebe". Am weitesten verbreitet ist Absolute Beginner. Dieser Artikel befasst sich mit diesem Begriff und anderen Ausdrücken, welche ähnliche Erscheinungen beschreiben.

Absolute Beginner

Im deutschen Sprachraum hat sich der Begriff Absolute Beginner ("Totaler Anfänger"), häufig als AB abgekürzt, durchgesetzt. Er ist nicht weit verbreitet, aber alle Veröffentlichungen zu diesem Thema benutzen ihn. Dieser Begriff wurde - inspiriert durch ein gleichnamiges Lied von David Bowie - in den 1990er-Jahren von dem Gründer eines der ersten diesbezüglichen Diskussionsforen im deutschsprachigen Internet gewählt und von den Forenteilnehmern angenommen. (Der Liedtext kann nachgelesen werden unter http://www.lyricsdepot.com/david-bowie/absolute-beginners.html)

"Absolute" schließt eigentlich Menschen mit Beziehungserfahrung aus. Trotzdem nahmen auch Menschen mit Erfahrung von Liebe oder Sex am Forum teil, weil sie große Probleme bei der Partnersuche hatten und lange Zeit unfreiwillig partnerlos und sexuell abstinent waren und sich vom Forenthema angesprochen fühlten. Auch sie übernahmen den Begriff AB, so daß für die absoluten Anfänger der Begriff HC-AB (Hardcore-AB) gebildet wurde.

Wie groß der Hunger nach passenden Begriffen ist, wird deutlich, wenn man die in den AB-Foren auftauchenden Wortzusammensetzungen mit AB auflistet. Die wichtigsten sind MAB für männliche, und WAB oder ABine für weibliche ABs. Hier sind weitere 10 Begriffe aus dem AB-Hauptforum absteigend nach Häufigkeit geordnet: Nicht-AB, Ex-AB, Schein-AB, Quasi-AB, Pseudo-AB, Softcore-AB, Durchschnitts-AB, Ausschuss-AB, Psycho-AB und Langzeit-AB. Daneben sind in den Foren noch über 300 weitere Wortzusammensetzungen mit AB aufgetaucht.

Weitere Begriffe

Es gibt eine Reihe weiterer Begriffe, die aus verschiedenen Gründen die Gruppe der Betroffenen nicht befriedigend beschreiben.

  • Junggeselle wird weder mit sexueller Abstinenz noch mit Unfreiwilligkeit verbunden.
  • Jungfrau betrifft nur Frauen, und nur die mit überhaupt keiner Erfahrung.
  • Männliche Jungfer ist zu lang und umständlich und betrifft ebenfalls nur Männer ohne jegliche Erfahrung.
  • Dauersingle, Langzeitsingle und daraus abgeleitete Abkürzungen sind moderne Begriffe. Sie werden allerdings nicht unbedingt mit sexueller Unerfahrenheit und Abstinenz verbunden, denn das Klischee des promisken und glücklichen Singles wird ja gefördert.

Sprachkritik

Absolute Beginner ist leider ein Scheinanglizismus und "AB eine ungelenkige Abkürzung. Es wird auch nicht klar, in welcher Disziplin der Betroffene ein vollkommener Anfänger ist. Entsprechende Internetrecherchen führen natürlich zu Anfängern aller Art. Andere deutsche Begriffe erwiesen sich als unzutreffend. Daneben gibt es einige historische Begriffe, die aber altmodisch, entwürdigend, unzutreffend oder anderweitig unpassend sind.

Obwohl die deutsche Sprache eine recht präzise Sprache ist, mangelt es ihr offensichtlich an einem Ausdruck für eine Gruppe von Menschen, die in der deutschen Gesellschaft in kleiner aber nicht insignifikanter Zahl vorkommen. Auch andere Begriffe aus dem Bereich Partnerfindung sind in den letzten Jahrzehnten schwammiger geworden: Aus Geliebte wurde Freundin (die Freundin oder eine Freundin?), das sehr allgemeine Wort Beziehung wird speziell für Liebesbeziehung benutzt.

Dies kann als mangelnde Bereitschaft der Gesellschaft gesehen werden, sich überhaupt mit dem Thema Partnerfindung und dessen Problemen auseinanderzusetzen, eine Einschätzung, die von vielen ABs geteilt wird.

Verwandte Themen